X

Mein(e) Ansprechpartner/-in

Prof. Dr. Stefan Pohlmann

Prof. Dr. Stefan Pohlmann
Fakultaet 11
Raum: KO 235
Adresse: 81243 München, Am Stadtpark 20


Fakultät 11
Tel.: 089 1265-2300
Fax: 089 1265-2330

Aktuelles

Themenschwerpunkt 2022: Alterskriminalität



  • Pohlmann, S. (2022) (Hrsg.). Alter und Devianz – Ein Handbuch. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Pohlmann, S. (2022). Straftatentwicklung in der Alterskriminalität. In: Neue Juristische Wochenschrift, 23, 75, 12–13.
  • Pohlmann, S. (2022). Lassen sich Ältere seltener erwischen? Kriminelle Handlungen und Demografie. In: Deutsche Universitätszeitung, Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft, 05/2. 66–68.
  • Pohlmann, S. (in Vorbereitung). Wieder in Freiheit – Strafempfinden älterer Strafentlassener. In: Ghanem, C., et al. (Hrsg.). Delinquenz, Inhaftierung und Resozialisierung im Alter – Perspektiven aus Wissenschaft und Praxis. Berlin: Springer.
  • Pohlmann, S. (in Vorbereitung). Resozialisierungsoptionen im Alter. Einzureichen in: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform
  • Interview im Deutschlandfunk (Mai 2022): JVA statt Altenheim: https://www.deutschlandfunkkultur.de/jva-statt-altenheim-ueber-die-folgen-steigender-alterskriminalitaet-dlf-kultur-6876bdea-100.html
  • Interview in der SZ (Juni 2022): Das hohe Alter ist kein Freibrief: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-alterskriminalitaet-stefan-pohlmann-hochschule-muenchen-1.5603072?reduced=true
  • Rente hinter Gittern. Abendzeitung München (April 2022). Beitrag über die Forschungsarbeiten von Stefan Pohlmann
  • Kriminelle Alte werden mehr (April 2022). Byerische Staatszeitung. Interview mit Stefan Pohlmann
  • Pohlmann, S. (2022). Alterskriminalität: Wenn Senioren straffällig werden. In: Informationsdienst Wissenschaft, 27.04.2022


Fachgebiete / Schwerpunkte

PROFESSOR FÜR GERONTOLOGIE


Lehrgebiete

  • Alters- und Alternswissenschaft
  • Entwicklungspsychologie - life span development
  • Gesundheitspsychologie
  • Technologische Innovationen und Assistenzsysteme
  • Beratungsmethoden
  • Demenzforschung


Funktionen

  • DEKAN und Mitglied der erweiterten Hochschulleitung
  • Fakultätsvorstand
  • Leitung der Forschungsabteilung Interdisziplinäre Gerontologie
    (Detailinformation unter: InGero )
  • Laborleitung AgeingLab
  • Vorsitzender Ethikkommission der Hochschule München
  • Leitung der Fakultätsgruppe Forschung
  • HM-Ansprechpartner für BayWiss-Verbundkolleg Sozialer Wandel


Weitere Informationen

Qualifikationen

  • Habilitation/Dr. habil. an der Universität Vechta in Kooperation mit der Universität Heidelberg
  • Promotion zum Dr. phil. (DFG-Doktorandenstipendium für Kognitionswissenschaft am Graduiertenkolleg der Universitäten Hamburg)
  • Diplom Psychologie mit den Nebenfächern der Pädagogik, Soziologie und Katholischen Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster (Stipendium der Bischöflichen Begabtenstiftung Cusanuswerk)
  • Psychotherapeutische Zusatzausbildung


Forschungsprojekte (Auswahl)


  • Leitung des Forschungsprojekts CourAGE (Erfolgreiche Bewältigungsmodelle im Alter), Finanzierung: Hans Sauer Stiftung, Laufzeit März 2022 bis April 2023
  • Leitung des Forschungsprojekts BINDUNG (Belastungsreduktion in der Demenzpflege und Gestaltungsoptimierung) Finanzierung: AOK Bayern Laufzeit November 2019 bis Dezember 2022
  • Leitung des Forschungsprojekts DA:Bei (Demenzerkrankte und Angehörige: Beziehungen erweitern und intensivieren)
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    Laufzeit September 2016 bis Oktober 2019
  • Leitung des Bildungsprojekts OHO I und II (offene Hochschule Oberbayern; gemeinsam mit Frau Prof. Dr. Vierzigmann)
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit Juni 2011 bis September 2017
  • Leitung des Demenzprojekts InKom (Inklusion durch Kommunikation)
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege
    Laufzeit November 2014 bis Dezember 2016
  • Leitung des Präventionsprojekts PrimA (Prävention im Alter).
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit August 2012 bis September 2015
  • Leitung des Gesundheitsprojekts TransNet
    Finanzierung: Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Laufzeit Februar 2014 bis September 2015
  • Leitung des Forschungsprojekts BELiA (Beratung zum Erhalt von Lebensqualität im Alter).
    Finanzierung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
    Laufzeit April 2009 bis Mai 2012
  • Leitung des Forschungsprojekt WISE (Wirksamkeit Sozialer Einrichtungen)
    Finanzierung: Landeshauptstadt München
    Laufzeit Jan 2010 bis März 2011
  • Leitung des Politikprojekt "Qualität aus Verbraucherperspektive"
    Finanzierung: Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen
    Laufzeit November 2008 bis Dezember 2010
  • Wissenschaftliche Leitung des kriminologischen Forschungsprojekts DiA I und II (Delinquenz im Alter). Finanzierung: Hochschule München: Laufzeit April 2005 bis Mai 2007; März 2019 bis Febr. 2022
  • Kooperation im DFG-Projekt von Prof. Dr. Irene Götz (LMU): Prekariat im Alter
  • Verbundpartner im Forschungsprojekt SHAPE Charité Berlin. Finanzierung: BMBF, Laufzeit bis 2017
  • Leitung des Praxisprojekts VOICE (Handlungsansätze der Gerontologie zur Barrierefreiheit für Anstalten des öffentlichen Rechts). Finanzierung: Deutsche Welle Laufzeit März 2003 bis April 2004
  • Leitung des Projekts Meilensteine der Altenpolitik. Finanzierung: Bertelsmann Stiftung Laufzeit 2003 bis 2004.
  • Leitung des Begleitprojekts COMPARE (Vergleich von Altenhilfesystemen im internationalen Jahr der Senioren Finanzierung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Laufzeit 1998 bis 1999
  • Leitung des Evaluationsprojekts Pflegeberatung. Finanzierung: Verbraucher-Zentrale NRW Laufzeit März bis Sept. 1994
  • Wiss. Mitarbeit Forschungsprojekt Ergonomische Displaygestaltung an der Uni Münster. Finanzierung Mercedes Benz AG Laufzeit 1993 bis 1994
  • Leitung Teilprojekt: Travelpilot im Altersvergleich. Uni Münster. Finanzierung: Robert Bosch GmbH. Laufzeit: Jan bis Dez. 1992
  • Wiss. Mitarbeit im Forschungsprojekt Ältere Autofahrer im Straßenverkehr. Finanzierung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Laufzeit 1990 bis 1993


Arbeitsbereiche


  • Lebenslauf- und Versorgungsforschung
  • Demografischer und Epidemiologischer Wandel
  • Alter und Gesundheit (Long Term Care; Resilienz; Vulnerabilität, Prävention, Lebensqualität)
  • Beratung und Intervention
  • Chancen und Risiken des technologischen Wandels
  • Politikberatung
  • Kompetenzforschung


Auswahl Peer-Funktionen


  • Forschungsverbund Aufstieg durch Bildung
  • Kuratorium Deutsche Altershilfe
  • Kompetenzzentrum München (Vorsitz)
  • Süssmuthkommission der Bertelsmann-Stiftung „Ziele in der Altenpolitik“
  • Weiter Denken – Demenzfreundliche Kommune Arnsberg
  • Forum „Alterswissenschaft und Alterspolitik“ der Universität Frankfurt
  • ProjectCare, Frankfurt/Main
  • Expertenkommission „Prävention im Alter“ und Mitglied der Gesundheitsinitiative des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz
  • Runder Tisch „Gutes Leben im Alter“ des Bayerischen Landtags
  • Expertenkommission „Aspekte persönlicher Lebensführung und sozialer Teilhabe bei Menschen mit Pflege- und Betreuungsbedarf“, Universität Heidelberg
  • Fachausschuss „Internationale Altenhilfe“ der deutschen Sektion des International Council on Social Welfare
  • Deutsche Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie
  • Bundeskonferenz zur Qualitätssicherung im Gesundheits- und Pflegewesen
  • Netzwerk „Public Health“
  • Mitglied der Deutschen Delegation der Sozialentwicklungskommission der Vereinten Nationen und der UN Task Force on Ageing (bis 2003)


Gutachter/Reviewer


  • Wissenschaftlicher Fachgutachter für Forschungsprojekte des BMBF
  • Gutachter und Kommissionsleitung bei der Akkreditierungsgesellschaft AHPGS
  • Gutachter des Stiftungsrates und der Akkreditierungskommission evalag
  • Gutachter für angewandte Hochschulforschung beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen (AGiP)
  • Reviewer DGGG
  • ProAlter


Bild alter Mann in Menge

Sprechzeiten

DEKAN der Fakultät 11 Termine bitte über das Dekanatssekretariat vereinbaren